StartseiteStartseite  Revierkiter.net  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Test der SONIC (by Cross-Kite) vom S-Kiter...

Nach unten 
AutorNachricht
dampfermicha
Profi-Poster
Profi-Poster
avatar

Anzahl der Beiträge : 378
Anmeldedatum : 16.02.13
Ort : Rheinberg

BeitragThema: Test der SONIC (by Cross-Kite) vom S-Kiter...   Di 17 Feb 2015 - 16:58

Erstmal ein sehr liebes Dankeschön an den Sven vom Drachennest, der mir unbürokratisch mal eben nen Satz Sonic von Cross-Kites zur Verfügung gestellt hat....hier nun mal der erste Bericht was die erste Sichtung der Kites angeht....

aufgefallen ist mir, dass die Rippen innen an den Löchern weder versäumt noch verstärkt waren (siehe Bild)


bei der Lava-3 z.B. sieht das so aus:


dann die Lufteinlässe....bei der Sonic keine Mylarverstärkung oder Stäbchen..


bei der Lava sowohl Verstärkung als auch Stäbchen...


Die Dirtouts sind meiner Meinung nach bei der Sonic zu klein und an der falschen Stelle...besser wäre an der Schleppkante unten statt seitlich...


bei der Lava sind sie an der Schleppkante, sind größer und haben natürlich das kleine Läppchen um sie beim "Sauberfliegen" aufzuhalten bzw. sie auch ggfls bei Überpowerung aufhalten zu können...


Dann ist mir weiterhin aufgefallen, dass die Rippen in der Sonic bis zur Schleppkante komplett zugenäht sind...wie soll denn da der Sand die Kammer nach Aussen wechseln ?...ist nicht möglich...bei der Lava ist ganz unten ein cm etwa nicht vernäht damit dort auch der Sand hin und her könnte...ich hoffe man sieht ein bisschen meinen Finger der durch eine der Öffnungen steckt...


Die Waage der Sonic hat mir sehr gut gefallen...schön fein bis auf die Mega-Pigtails...aber das ist ja nur Makulatur und kann ggfls geändert werden....Fliegen konnte ich die Sonic noch nicht aber evt. klappts am Samstag mit nem Kurztrip nach Wijk um dann mal die Lava-3 gegen die Sonic antreten zu lassen in den selben Größen (hab gerade keine anderen Kites/Hochleister zur Hand)
Meine gemessenen Gewichte sind:
3,0-670g
3,5-748g
4,0-840g
5,0-1011g
6,0-1185g
7,5-1431g
9,0-1661g
11,0-1985g
13,0-2307g
Nach oben Nach unten
dampfermicha
Profi-Poster
Profi-Poster
avatar

Anzahl der Beiträge : 378
Anmeldedatum : 16.02.13
Ort : Rheinberg

BeitragThema: Re: Test der SONIC (by Cross-Kite) vom S-Kiter...   Sa 21 Feb 2015 - 20:44

So..kurzer Bericht von heute da der Test auch recht kurz war ;-)....und das lag nicht etwa an der Sonic, sondern eher am Wetter....ein Buggykollege (der Ralf) und ich sind heute gegen 09:00 Uhr in Wijk aan Zee aufgeschlagen...Wind um 5 BFT meerseitig...prima....gerade das Zeugs zum Strand geschlörrt fings (natürlich) an zu regnen....erstmal Pause im Quechua....dann hörte es nahezu auf also mal die 3er und 3,5er ausgepackt und losgefahren...müßten so 16-17m-Leinen gewesen sein, hab nicht nachgemessen. Die Sonic startet zügig und baut enormen Druck auf...soll heißen vom Start weg läuft sie sehr gut an. Halbwind absolut stressfrei, kein Zicken, klappern o.Ä....auch nachdem ich die Matte ein paarmal bewußt "durcheinander" gebracht habe (aushungern, apruptes Ziehen beider Bremsen bis zum Exitus) fand sie auch immer wieder von selbst ihre "Figur" wieder..die Leistungssteigerung über die Bremse ist jetzt nicht "Phänomenal" aber da kommt schon was rüber....Raumwind lief die Sonic auch recht zügig, fiel aber manchmal etwas zurück was meiner Meinung nach evt. dem schwereren Tuch geschuldet ist, war aber absolut i.O....Kreuzkurs war dann zwar nicht so wie bei der Vapor beispielsweise aber ebenfalls noch akzeptabel. Sehr beeindruckend  war auch, dass mich die kleine Sonic auch im fetten Regenschauer noch brav über den Sand zog...also wenn man mal vom "Nass" überrascht würde käme man noch zurück (genug Wind vorrausgesetzt).
Vorwind war heute nicht testbar (Strand in Wijk war aufgrund von Wasser nicht allzu-breit) Von meinen Vaporen weiß ich dass diese auf Vorwind besonders gut gingen...war wie geschrieben ja heute nicht zu testen mit den Sonics...Alles in Allem hat mich die 3er Sonic vom Handling her schon an die 3,2er Vapor erinnert...die Vapor ist aber noch etwas agiler und läuft mehr Höhe.
Wie ich also bereits vermutet habe ist die Sonic in den kleineren Größen (also 3qm bis 5qm) durchaus eine Alternative zu Vapor, Z3 und Co. Zumal der Preis natürlich sehr gut ist. Wie sich nun die großen Flügel bei Leichtwind verhalten bleibt abzuwarten...Wenn ich Vliegerop wäre würde ich die Größen ab 6qm bis 9qm in mind. 38g-Tuch statt dem 48g-Mylar anbieten...und 11 und 13 dann z-B. in 33g oder noch leichter.
Vom Handling her jedenfalls kann ich nach dem Testen der kleinen Größen auf jeden Fall eine Empfehlung für Intermedi-Umsteiger aussprechen...wie man das von der Vapor her bereits kannte, kommen meiner Meinung nach Intermediate-Piloten sofort auch mit der Sonic klar.
Es bleibt spannend

Gruß
Micha
Nach oben Nach unten
Emiman
Hochleister
Hochleister
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 28.03.13
Ort : Erftstadt

BeitragThema: Re: Test der SONIC (by Cross-Kite) vom S-Kiter...   So 22 Feb 2015 - 7:52

es stimmt alles was der Micha da schreibt,
ich war dabei
Gruß
Ralf
Nach oben Nach unten
dampfermicha
Profi-Poster
Profi-Poster
avatar

Anzahl der Beiträge : 378
Anmeldedatum : 16.02.13
Ort : Rheinberg

BeitragThema: Re: Test der SONIC (by Cross-Kite) vom S-Kiter...   So 22 Feb 2015 - 15:46

so weiter gehts ...heute waren mal Bedingungen für nen kurzen Binnenland-Test der beiden Großen Sonics (allerdings ohne Buggy etc.)...Wind war so zw. 0,9 und 1,6 Bft...ab 1,5 Bft stand die 13er z.B. ohne weiteres Zu-Tun im Zenit. Bis sich die "Ohren" dann mal befüllen dauert etwas aber das liegt an jeweils 8 geschlossenen Kammern aussen. Ist die 13er einmal voll fliegt sie sich sehr gut und baut auch ordentlich Druck auf...Manko war hier der viel zu kleine Packsack...inkl. Lensket ist es absolut nicht möglich die Matte wieder in den Sack zu bekommen (siehe auch Bilder)
hier nun ein paar Bilder:



ordentliche Kappe:


am Boden:



Hier noch der arg-volle Packsack der 13er Smile







hier dann die 11er...drehte etwas flinker auf der Stelle sonst siehe Beschreibung 13er...hier ist ebenfalls der Packsack zu klein...





die 5er haben wir auch noch schnell angeleint und testgeflogen...flog absolut einwandfrei...drehte flott und zog ordentlich...alle Leinenlängen betrugen diesmal 15m.

Fazit: Überraschenderweise startete die 13er recht gut trotz des Mehrgewichtes...es bleibt abzuwarten wie sich nun alles im Buggy verhält bei wenig Wind. 1 BFT braucht die Matte definitiv um vernünftig zu steigen. Ich denke, dass nur mit leichterem Tuch hier die Performance für <1Bft zu schaffen ist. Schwerere Piloten, die die Matte auch länger halten könnten, haben sicherlich aber ab 1,8 bis 2 Bft Spaß mit dieser Matte...Mit meiner 13,4er Vapor an 27m-UL-Leinen (130/80) bin ich seiner Zeit  locker unter 1 BFT gefahren...das wird mit der Sonic nicht so ohne Weiteres möglich sein denke ich.


Zuletzt von dampfermicha am Mi 4 März 2015 - 10:25 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Emiman
Hochleister
Hochleister
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 28.03.13
Ort : Erftstadt

BeitragThema: Re: Test der SONIC (by Cross-Kite) vom S-Kiter...   So 22 Feb 2015 - 22:16

wenn einer von euch nächste Woche in LH ist, könnten wir den kompletten Satz von den neuen Cross Kite probieren
wer hat denn lust
Gruß
Ralf
Nach oben Nach unten
mr-conny
Präsident
Präsident
avatar

Anzahl der Beiträge : 1541
Anmeldedatum : 30.09.09
Alter : 51
Ort : 58300

BeitragThema: Re: Test der SONIC (by Cross-Kite) vom S-Kiter...   Mo 23 Feb 2015 - 19:48

Schöner kite gefällte mir sehr
Nach oben Nach unten
Emiman
Hochleister
Hochleister
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 28.03.13
Ort : Erftstadt

BeitragThema: Re: Test der SONIC (by Cross-Kite) vom S-Kiter...   Di 24 Feb 2015 - 8:58

Wochenende LH geht bei mir leider doch nicht.......
Schade
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Test der SONIC (by Cross-Kite) vom S-Kiter...   

Nach oben Nach unten
 
Test der SONIC (by Cross-Kite) vom S-Kiter...
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Moosgummibereifung Beta-Test
» Sonic 64 - Ein Nuri von HobbyKing
» Fairey Swordfish von Fly Modell
» B-Grade Lipo Hobbyking
» Vorstellung: HK 450 Pro TT mit Setup und Erstflug Video

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Revierkiter Forum :: Allgemeines :: Flurfunk-
Gehe zu: